News & Ratgeber

Restfeuchte – ab wann Holz „trocken“ ist

Damit das Wasser aus den Wurzeln in die Baumkrone gelangt, muss es durch den Baumstamm hindurch. Daher hat frisch geschlagenes Holz einen Wasseranteil von 50-60%. Würde man das Holz fisch verheizen, wären giftige Rauchentwicklung und ein geringer Wirkungsgrad die Folgen. Deutlich mehr Holz müsste eingesetzt werden um dieselbe Wärme-Ausbeute zu erzielen wie bei getrocknetem Brennstoff.

Um Frischholz auf eine Restfeuchte von unter 25% zu trocknen, muss es zwei Jahre bei ausreichender Luftzirkulation und vor Nässe geschützt lagern. Weil uns das etwas zu lange dauert, haben wir uns vier moderne Trocknungskammern zugelegt, die gespaltenes Holz innerhalb einer Woche auf die ofenfertige Restfeuchte von unter 25% heruntertrocknen.

Neben einer regionalen Herkunft unseres Kaminholzes, legen wir auch ein besonderes Augenmerk auf Umwelt und Nachhaltigkeit. Deshalb versorgt eine Hackschnitzelheizung die Kammern mit der für die Trocknung notwendigen Wärme. Auf diese Weise bringt die Wärmerückgewinnung eine Energieeinsparung von rund 25% im Vergleich zu den zuvor genutzten Anlagen.

Die Restfeuchte unseres Holzes überprüfen wir gemäß der Kriterien vom "Bundesverband-Brennholz" nach der anerkannten 3-Punkt-Messmethode mit einem speziellen Holzfeuchtemessgerät. Dabei folgen wir den Bestimmungen des Bundesverbandes zur oben genannten Mess-Methode: „Ein normales Scheit auswählen, Scheit mittig spalten, eine Scheithälfte auswählen und an drei Punkten quer zur Faser messen, dann den Messwert addieren und durch Drei teilen: dies ergibt die mittlere Holzfeuchte des Scheites, die sich auf unter 25% belaufen soll.“

Bei dieser geringen Restfeuchte verbrennt das Holz wärmeeffizient und umweltschonend.

Newsletter abonnieren!

Infos, exklusive Angebote, Tipps und vieles mehr!
Mit unserem Newsletter erhalten Sie maximal 1 x monatlich viele nützliche Informationen, wie exklusive Angebotsvorteile, saisonale Ratgeber-Tipps oder Neuigkeiten rund um Timber MacPom® und die Produkte. Jetzt abonnieren

© 2014 Timber MacPom